Fk Interslam vs. FC Oldstars

Das große Fußballspiel im Rahmen der Poetry Slam Meisterschaften

Im Jahr 2009 kamen die Organisatoren der Deutschsprachigen Slam-Meisterschaften auf die großartige Idee, neben dem wortgewaltigen Wettbewerb auch ein Fußballspiel auszurichten. Seither ist es zur schönen Tradition geworden, in jedem Jahr ein Fußballspiel zu veranstalten, bei dem der FK Interslam09 sein jährliches Auswärtsspiel bestreitet.

Die Hools des FK Interslams 09 sind immer lautstark vertreten. Foto: Marvin Ruppert.

Die Hools des FK Interslams 09 sind immer lautstark vertreten. Foto: Marvin Ruppert.

Und so wird es auch bei den diesjährigen deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Augsburg ein Fußballspiel der besonderen Art geben. Der Gegner in Augsburg wird aber kein leichter sein: Es ist der FC Oldstars (Allstarteam des FC Augsburg). Eine Mannschaft, die vor altem Fußballglanz schimmert wie der Rasen in der Rosenau im morgendlichen Herbsttau. Ehemalige Profis und diverse schillernde Namen aus der Funktionärsebene des großen FC Augsburg werfen sich in die Trikots, um den FK Interslam 09 das Kickerfürchten zu lehren – und natürlich, um ganz humorbefreit die 3 Punkte in Augsburg zu behalten.

Was der FC Oldstars zum Gegner sagen? Nun, frei nach Pep Guardiola: „Der FK Interslam 09 spielt super Fußball, die Taktik ist super super super, die Spieler und der Trainer auch, super super super – aber wir müsse‘ gewinne!“ Bis es aber soweit sein wird, hat der Fußballgott eben den FK Interslam 09 gesetzt. Mit ihrem Trainer HeunOne, der seiner Mann- schaft am meisten dient, indem er selbst nicht auf dem Platz steht; mit ihrer Kampfmaschine Dörsing der zur Not die brusteigene Beatbox anschmeißt um den Gegner zu verwirren – und Kung Fu kann; mit ihrer Sturmspitze David Friedrich; mit dem Dinojoker Andy Strauß der immer dann eingewechselt wird, wenn die Hoffnung nur noch ein silberner Streif am Horizont ist und mit ihrem Kapitän Bleu Broode der aufgrund seiner immer weniger werdenden Haare von Jahr zu Jahr aerodynamischer wird; ist das Team verdammt gut aufgestellt.

Aber Vorsicht FC Oldstars: Wie zu jedem Spiel des FK Interslam 09 werden zur Unterstützung Fans und Hooligans aus der Schweiz, Österreich und ganz Deutschland anreisen. Neben Seifenblasenmaschinen, Konfettikanonen, Luftballonregen und liegen gebliebenen Silvesterbatterien sorgt das Cheerleadingteam und gleichzeitig auch Ultravereinigung CheerPoonie für eine ausreichende Würdigung des Gegners. Da wird gereimt, angefeuert, Pompoms geschwungen und die eigens gedichtete Vereinshymne gesungen.

Auch dieses Jahr werden die Fußballschuhe geputzt, die Fangesänge vorbereitet, die Transparente von Hamburg nach Augsburg getragen. Und getreu dem Mannschaftsmotto: Mut gewinnt kein Spiel- aber Mut ehrt dich, werden sich der FK Interslam 09 und seine Hooligans auch den Augsburger Oldstars entgegenstellen.

In diesem Sinne: Anpfiff ist am Freitag um 14 Uhr im Karl-Mögele Stadion, Pfarrer-Bogner-Straße, Göggingen.